Search

Herderschule | Essen-Frohnhausen

Nachrichten

Neujahrsempfang kam gut an

Der erste Neujahrsempfang unserer Schule am 30. Januar 2012, zu dem das Kollegium zusammen mit den Mitarbeiterinnen von "8-1" und "OGT" eingeladen hatte, war ein voller Erfolg. Neben dem Rückblick auf das Jahr 2011 gab es eine Vorschau auf unsere Ziele und Planungen 2012. Bilder und weitere Informationen folgen in Kürze.

"Mach mit am Markt"

Seit einigen Jahren schon beteiligt sich unsere Schule an der Kinderkulturveranstaltung "Mach mit am Markt" auf dem Frohnhauser Markt. So auch dieses Jahr am 29. Juni 2012.

Schulfahrt ins "Irrland"

Irrland"Wie, Sie fliegen nach Irland? Für einen Tag?" Diese erstaunte Frage konnten wir vorab hören. "Nein, nein", konnten wir beruhigen, "wir fliegen nicht nach Irland, sondern fahren ins Irrland!" Denn jedes Jahr feiern wir entweder ein Schulfest oder machen eine Schulfahrt. So hat es die Schulkonferenz vor einigen Jahren beschlossen. Darum brachen wir am 25. Juni 2012 ins Irrland auf, eine "Bauernhof-Erlebnisoase" in der Nähe von Kevelaer.

Allez hop

Unsere Kinder haben viele offene und verborgene Talente. Beim Allez-hop-Tag am Freitag, 30. März 2012, der in diesem Jahr zum ersten Mal stattfindet, können sie diese zeigen. Wer will, kann an diesem Schulvormittag in der Turnhalle etwas präsentieren, was sie oder er gerne den Anderen vorführen möchte: ein Instrument spielen, Judo, Zauberkunststück, Tanz, sportliche Präsentation usw.)

Weiterlesen...

Martinsmarkt und Laternenausstellung

laternenausstellungAm 16. November 2012 öffneten sich die Schultüren für unseren Martinsmarkt. Was ab 16 Uhr zum Verkauf stand, hatten Eltern, Lehrerinnen und Betreuerinnen in den vorangegangenen Wochen selbst hergestellt. Eulen als Türstopper und als Deko, Ketten und Armbänder, Lesezeichen, Taschen, Armstulpen, gebrannte Mandeln, Marmeladen, Plätzchen und vieles mehr waren im Angebot.

Weiterlesen...

Weihnachtsoratorium für Kinder

jsbach17 Kinder begaben sich in der Adventszeit zusammen mit Frau Liedtke auf die Spuren von Johann Sebastian Bach. In einer Arbeitsgemeinschaft lernten sie den großen Komponisten und sein vielleicht bekanntestes Werk, das Weihnachtsoratorium kennen.

Den Anstoß für diese Beschäftigung gab eine Einladung der Essener Kantorei. Kantor Andy von Oppenkowski hatte die Schule eingeladen, an der Aufführung des "Weihnachtsoratoriums für Kinder" mitzuwirken.

Weiterlesen...